Informationen zu 

Unser Verein

“Bürger helfen Bürgern e.V.” 

gemeinnützig für Petershagen-Eggersdorf und der S5-Region         

Angeregt durch die erfolgreichen Modelle der Nachbarschaftshilfe und Tauschringe in vielen Orten und Gemeinden haben auch in unserem Doppeldorf Bürger einen Verein gegründet, um sich gegenseitig zu helfen.

 

In vielen Fällen hilft bereits jetzt schon eine gute hilfsbereite Nachbarschaft. Schön wäre es, wenn die eigenen Kinder im Haus und Garten und bei schweren Arbeiten helfen könnten (was selbstverständlich sein sollte).

Oft sind aber Kinder nicht ortsansässig, wohnen weit entfernt oder sind beruflich stark gebunden.

Und so funktioniert´s:

Aufwandsentschädigung: 10,50 €/Std. zahlt der Leistungsnehmer,  9,50 €/Std. erhält der Helfer und 1€ der Verein für Verwaltung, Versicherung.

Deshalb:

  • Jugend hilft den Senioren und umgekehrt

  • insbesondere junge Senioren helfen Bedürftigen

  • Besuchsdienste bei älteren oder hilfsbedürftigen Personen

  • Entlastung pflegender Familienangehöriger

  • Begleitung und Fahrten von älteren oder hilfsbedürftigen Personen, z. B. bei Behördengängen, Arztbesuchen

  • Hilfe im Haushalt im Krankheitsfall, z. B. nach Entlassung aus dem Krankenhaus

  • kleinere Reparaturhilfen im Haushalt

  • Hilfe im Haus und Garten u. ä.

Unser Anliegen ist es mit allen Organisationen und Verbänden, der Kommune, den Kirchengemeinden, Firmen und den Mitbürgern zusammen zu arbeiten. Jeder kann bei uns mitmachen und ist herzlich willkommen. 

Unser Vorstand

Jürgen Neumann (1. Vorsitzender) , Heidrun Gattschau (2.Vorsitzende), Mandy Politzer (Kassenwartin) ,  Willi Seidl ,Jutta Weichert, Sven Wagner

 

Wir gehören keinem Landes- oder Bundesverband an und unterhalten keinen großen Verwaltungsapparat, somit kommen die Gelder und Spenden direkt den Bürgern vor Ort zugute.

Der Bürger helfen Bürgern e. V. finanziert sich allein aus Spenden, sowie aus den Beiträgen seiner Mitglieder.